Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Laténium

POI

CH |

Öffentlich | EnglischFranzösisch

Datenquelle: Rama

Copyright: Creative Commons 2.0

Das Laténium ist das kantonale archäologische Museum im Schweizer Kanton Neuenburg. Es ist nach der Fundstelle La Tène am Neuenburgersee benannt und liegt am Seeufer in Hauterive.
Das 2001 eröffnete Laténium ist von einem archäologischen Park umgeben. Die gesamte Fläche von 2,5 Hektar lag bis 1980 unter dem Seewasserspiegel und war als archäologische Fundstelle bekannt. Von 1984 bis 1986 wurde diese Stätte mit Hilfe eines Polders trockengelegt und vollständig ausgegraben. Die reiche Fundstelle «Champréveyres» brachte in mehreren Schichten Reste von Siedlungen aus der Spätbronzezeit und der Jungsteinzeit sowie eines Lagerplatzes frühsteinzeitlicher Jäger hervor. Zahlreiche archäologische Funde waren auch beim Bau der Autobahn A5 zu Tage getreten und bereits vorher bei der 2. Juragewässerkorrektion. Daher war das kantonale Museum in Neuenburg zu klein geworden, und ein Neubau wurde auf der vollständig erforschten Ausgrabungsstelle errichtet. Im selben Gebäude ist auch das Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Neuchâtel untergebracht.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Neuenburg, Schweiz

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com