Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Kirche Trachselwald

Gesponserte Links

Wald

CH |

Öffentlich | Französisch

Datenquelle: Roland Zumbühl

Copyright: CC 3.0

Der barocke Neubau erfolgte 1685 nach Plänen von Abraham Dünz. Im Zentrum der bemalten Holzdecke gibt ein Medaillon einen illusionistischen Ausblick auf eine Steinbalustrade und einen blauen Himmel mit weissen Wölkchen; dieses Motiv geht auf Andrea Mantegnas Camera degli Sposi in Mantova zurück und wurde 1686 vom Maler Christian Stucki geschaffen. Er schuf ebenfalls die vier Eckmedaillons, die einen Durchblick zum Sternenhimmel bieten.
Von 1686 stammen auch die Kanzel und der Taufstein. Die Empore wurde 1783 errichtet, als Orgelbauer Peter Schärer die erste Orgel lieferte. Sie wurde 1896 durch einen Neubau von Goll, Luzern, ersetzt. Die heutige Orgel in einem Gehäuse, das der Schärer-Orgel nachempfunden ist, baute 1982 Peter Ebell, Kappel am Albis. Sie verfügt über 15 Register auf zwei Manualen und Pedal.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Emmental
Schweiz

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com