Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Saane

Datenquelle: Tohma

Copyright: Creative Commons 2.5

Sie entspringt oberhalb von Gsteig am Sanetschhorn unterhalb des Col du Sénin als La Sarine, fliesst nach Norden nach Gstaad und weiter nach Saanen, dann Richtung Westen durch das Pays d’Enhaut. Sie gab damit den Namen für die Gemeinde Saanen und den Hauptort des Amtsbezirks Saanen. Bei Montbovon wendet sie sich wieder nach Norden und fliesst durch das Haute Gruyère in den Stausee Greyerzersee. Von dort verläuft sie weiter nach Norden bis Freiburg, dann nach Nordosten durch den Schiffenensee , bis sie westlich von Bern in die Aare mündet.
Der Fluss wird gerne mit dem sogenannten Röstigraben, der Sprachgrenze zwischen der deutschen und französischsprachigen Schweiz, gleichgesetzt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bern-Mittelland, Schweiz

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com