Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Banque Cantonale de Genève

Organisation

CH |

Öffentlich | EnglischFranzösisch

Datenquelle: MHM55

Copyright: Creative Commons 3.0

Die Banque Cantonale de Genève mit Sitz in Genf ist die Kantonalbank des Kantons Genf. Sie ging 1994 aus der Fusion der 1816 gegründeten Caisse d’épargne de la République et canton de Genève und der 1847 gegründeten Banque hypothécaire du canton de Genève hervor. Die BCGE ist in Form einer Aktiengesellschaft nach öffentlichem Recht organisiert. Die Inhaberaktien der BCGE sind an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert, während sich die Namenaktien vollständig im Besitz des Kantons Genf, der Stadt Genf sowie der Genfer Gemeinden befinden. Die Bank verfügte über eine beschränkte Staatsgarantie, der definitive Wegfall der Staatsgarantie erfolgte Ende 2016.
Die Bank verfügt über 29 Geschäftsstellen im Kanton. Ihr Tätigkeitsgebiet liegt traditionell im Retail Banking, im Hypothekargeschäft, im Private Banking und im Bankgeschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen innerhalb des eigenen Kantonsgebietes. Darüber hinaus ist sie über die 1997 übernommene Anker Bank auch schweizweit im Private Banking tätig und verfügt seit 1993 über eine Tochtergesellschaft in Frankreich, die vornehmlich in der Unternehmensfinanzierung sowie in der Vermögensverwaltung tätig ist.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Genf, Schweiz

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com