Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Steuden

Dorf

DE |

Öffentlich | EnglischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Rauenstein

Copyright: CC 3.0

Steuden wurde um 800 erstmals erwähnt. Steuden und das Rittergut Etzdorf gehörten zum Unteramt Schraplau im Distrikt Schraplau der Grafschaft Mansfeld. Bei der Teilung der Grafschaft Mansfeld 1738/80 kamen beide Orte mit dem Unteramt Schraplau zu dem Anteil, den das preußische Herzogtum Magdeburg erhielt. Mit dem Frieden von Tilsit wurden Steuden und Etzdorf im Jahr 1807 dem Königreich Westphalen angegliedert und dem Distrikt Halle im Departement der Saale zugeordnet. Sie kamen zum Kanton Schraplau. Nach der Niederlage Napoleons und dem Ende des Königreichs Westphalen befreiten die verbündeten Gegner Napoleons Anfang Oktober 1813 das Gebiet.
Bei der politischen Neuordnung nach dem Wiener Kongress 1815 wurde Steuden und der Gutsbezirk Etzdorf im Jahr 1816 dem Regierungsbezirk Merseburg der preußischen Provinz Sachsen angeschlossen und dem Mansfelder Seekreis angegliedert. 1928 erfolgte die Eingemeindung des Gutsbezirks Etzdorf nach Steuden. Im Zuge der ersten Kreisreform in der DDR wurde Steuden am 1. Juli 1950 in den Saalkreis umgegliedert. Mit der zweiten Kreisreform erfolgte am 25. Juli 1952 die Umgliederung von Steuden in den Kreis Eisleben und am 4. Dezember 1952 in den neu zugeschnittenen Saalkreis im Bezirk Halle. Seit 1994 gehörte Steuden zur Verwaltungsgemeinschaft Würde/Salza. Durch die Eingemeindung nach Teutschenthal am 1. Januar 2010 ist Steuden eine Ortschaft der Gemeinde Teutschenthal mit den Ortsteilen Steuden und Etzdorf. Letzter Bürgermeister Steudens war Siegfried Schlegel.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Saalekreis
Deutschland

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Wie viele andere Webseiten verwendet auch RouteYou Cookies und ähnliche Technologien, um Informationen über Ihre Präferenzen und Ihre Nutzung der Webseite zu sammeln. Nur so können wir Ihnen ein optimales Benutzererlebnis bieten.

Wir verwenden Cookies auch, um Ihnen personalisierte Werbung anzeigen zu können. Die Werbung ist notwendig, damit wir Ihnen unseren Service kostenlos anbieten können. Falls Sie die Webseite lieber werbefrei nutzen möchten, können Sie durch ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges MyRouteYou Plus-Konto umsteigen, das auch einige erweiterte Funktionen bietet.

Wofür Sie sich auch entscheiden, wir sorgen immer für den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung und unserer Cookie-Richtlinie.

Wie möchten Sie fortfahren?

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinie und

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com