This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

DK | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Blumensaadt

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die dem heiligen Olav geweihte Kirche wurde um 1200 erbaut und zwischen 1400 und 1450 maßgeblich erweitert, sodass gotische Elemente prägend sind. Weitere Ausbauten folgten 1475–1560, ein Teil des Inventars ist dadurch im Stil der Renaissance gehalten. Der heutige Glockenturm ist bereits der dritte, er stammt von 1897/98. Die Kirche war ursprünglich nicht als Bischofskirche konzipiert, sie erhielt diesen Status erst 1961, als das Bistum Kopenhagen geteilt wurde.

Der Dom zeichnet sich durch seinen 12 m hohen Barock-Altar, 1664 erschaffen von Lorentz Jørgensen, Schüler Hans Gudewerdt des Jüngeren der Eckernförder Bildschnitzerschule, und die Fresken aus der Renaissance am Gewölbe des Mittelschiffes aus.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Capital Region, Dänemark

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com