This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

DK | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Peder Hansen Resen

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Slotsholmen ist eine Insel in der Innenstadt der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, die zahlreiche Regierungseinrichtungen beherbergt, unter anderem das Parlament und den Obersten Gerichtshof in der Christiansborg, , die Büros der Minister und des Premierministers, das Finanzministerium und die Staatskanzlei. Außerdem befinden sich die Königliche Bibliothek, das Nationalarchiv, die ehemalige Börse und mehrere Museen auf der Insel. Bereits in den 1500er-Jahren war Slotsholmen Standort der Marinewerft Orlogsværftet.

Bei einer Fläche von 21 Hektar hat die Insel 15 Einwohner . Sie gehört zur Kirchspielsgemeinde Holmens Sogn, die bis zur dänischen Kommunalreform von 1970 zur Harde Sokkelund Herred im damaligen Københavns Amt gehörte, danach zur amtsfreien Københavns Kommune, die mit der nächsten dänischen Kommunalreform 2007 Teil der Region Hovedstaden wurde.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Capital Region, Dänemark

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com