Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Arabische Bäder

Gesponserte Links

Denkmal

ES |

Öffentlich | KatalanischSpanisch

Datenquelle: JoRobot

Copyright: CC 2.0

Die Arabischen Bäder in Girona, einer spanischen Stadt im Nordosten Kataloniens, wurden um 1200 errichtet. Im Jahr 1931 wurde die Badeanlage am Passeig Arqueològic zum Baudenkmal erklärt.
Die romanische Badeanlage, an der Stelle eines Vorgängerbaus und für die christlichen Bewohner der Stadt errichtet, scheint in ihrer Architektur von römischen und nordafrikanischen Bädern beeinflusst worden zu sein. Sie besteht aus drei Räumen, in denen die jeweiligen Becken unterschiedlich warmes Wasser hatten. Das Frigidarium, mit kaltem Wasser, ist ein oktogonaler Raum mit Säulen, der Tageslicht durch seine Laterne aus Vulkangestein erhält. Nachdem 1617 ein Kloster in den Nebengebäuden entstand, wurde die Badeanlage als Küche und Waschhaus zweckentfremdet. Die Bezeichnung Arabische Bäder entstand im Volksmund während des 19. Jahrhunderts. Im Jahr 1929 kam das Gebäude in öffentlichen Besitz und wurde danach restauriert.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Girona
Gerona
Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com