Abtei Wikipedia

San Pedro el Viejo

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

ES | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Escarlati

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die katholische Pfarrkirche San Pedro el Viejo in Huesca, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz der spanischen Autonomen Region Aragón, wurde zu Beginn des 12. Jahrhunderts als Benediktinerklosterkirche errichtet. Der Kreuzgang mit seinen romanischen Kapitellen stammt aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts. Die Kirche ist dem Apostel Petrus geweiht. Zur Unterscheidung von der Kathedrale, die ursprünglich das gleiche Patrozinium besaß, wurde die Klosterkirche mit dem Zusatz el Viejo versehen. 1885 wurde die Kirche zum Baudenkmal erklärt.

Die Kirche San Pedro gehört zu den ältesten Kirchen Spaniens. Bereits in westgotischer Zeit stand an dieser Stelle eine Kirche, die unter der maurischen Herrschaft durch einen mozarabischen Kirchenbau ersetzt wurde. Während der gesamten Zeit der maurischen Herrschaft diente dieses Gebäude der christlichen Bevölkerung als Gotteshaus. Nach der christlichen Rückeroberung im Jahr 1096 übergab Peter I., der König von Navarra und Aragón, die Kirche dem Abt des Benediktinerklosters von Saint-Pons-de-Thomières, Frotard , der dort um 1117 ein Kloster und eine neue Kirche errichten ließ.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Huesca, Huesca, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com