Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Kloster El Paular

Gesponserte Links

Kloster

ES |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: Kadellar

Copyright: CC 4.0

Das Königliche Kloster Santa María de El Paular ist ein ehemaliges, im Jahr 1390 gegründetes Kartäuserkloster, das 1954 in eine Benediktinerabtei umgewandelt wurde. Es befindet sich in der spanischen Gemeinde Rascafría am Fuße der Sierra de Guadarrama, einige Kilometer nordwestlich von Madrid.
Das Kloster wurde 1390 auf königliche Anweisung an der Stelle einer alten Kapelle errichtet. Rodrigo Alonso ließ 1403 einen kleinen Palast anbauen. An dem Bau der Klosteranlage waren mehrere berühmte Architekten beteiligt, darunter Juan Guas, Rodrigo Gil de Hontañón, Francisco Hurtado und Vicente Acero. 1755 zerstörte ein Erdbeben das Turm- und Kirchenschiffdach. Nach der Auflösung 1835 stand das Kloster für einige Jahrzehnte leer. Während im Jahr 1954 wieder ein Benediktinerorden einzog, werden Teile der Anlage heute als Luxushotel von der Kette Sheraton vermietet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Madrid
Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com