Alagón

Fluss

ES |

Öffentlich | EnglischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Martinmartinp

Copyright: CC 3.0

Er entspringt in der Provinz Salamanca im Westen Spaniens. Am Ober- und Mittellauf fließt er durch sehr dünn bevölkerte Landstriche Kastiliens. Hinter Sottoserrano durchquert er in einem engen Tal den Naturpark Las Batuecas-Sierra de Francia. Am Mittellauf ist der Fluss im Embalse de Gabriel y Galán aufgestaut, vom Stausee fast umschlossen auf einer Halbinsel die Geisterstadt Granadilla und geht gleich darauf in den Stausee des Embalse de Valdebispo. Etwa 50 Kilometer vor der Mündung fließt er an Coria vorbei, der einzigen Kleinstadt an seinem Lauf. Bei Alcántara in der Provinz Extremadura mündet er in den Tajo, wo beide Flüsse gemeinsam den Staudamm des Embalse de Alcántara bilden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Salamanca
Spanien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com