La Cartuja

Kloster

ES |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Roberto Chamoso G

Copyright: CC 3.0

Der symbolische Mittelpunkt der Weltausstellung 1992 in Sevilla (Exposición Universal de Sevilla 1992) war das Kartäuserkloster Santa María de las Cuevas – La Cartuja, von dem die Insel zwischen den Armen des Guadalquivir, auf der die Weltausstellung angesiedelt war, ihren Namen hat. Hier fand seinerzeit Kolumbus Aufnahme, entstand im 19. Jahrhundert die Porzellanfabrik von Carlos Pickman Jones mit schlanken Schornsteinen und hier fand der königliche Pavillon der Expo '92 seinen Platz.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Sevilla
Spanien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com