Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Estadio de Chamartín

Meer

ES |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Fma12

Copyright: Creative Commons 3.0

Das Estadio de Chamartín war ein Fußballstadion in der spanischen Hauptstadt Madrid. Es diente von 1924 bis 1946 als Heimstätte von Real Madrid und bot eine Kapazität von rund 22.500 Zuschauern.
Nach dem Abschluss der Saison 1922/23 und dem Gewinn der Campeonato Centro, musste Real Madrid sein erstes Fußballstadion, das Estadio de O’Donnell, verlassen, da der Eigentümer des Grundstücks Laureano García Camisón dort Wohnhäuser errichten wollte. Die Mannschaft zog daraufhin in das Velódromo de Ciudad Lineal, einer ehemaligen Radrennbahn. Dieses bot zwar erstmals einen Naturrasen als Spielfläche sowie Platz für 8.000 Zuseher, war jedoch für die Fans aufgrund der abgeschiedenen Lage schwer erreichbar, was zu einer Abnahme der Stadionbesucher führte.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Madrid, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com