Gemeinde Wikipedia

Västanfjärd

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FI | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: UFinne

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Västanfjärd [ˈvɛstanfjæːrd] ist eine ehemalige Gemeinde im östlichen Teil des Schärenmeers vor der Küste Südwestfinnlands. Sie liegt auf der Insel Kimitoön im östlichen Teil des Schärenmeers vor der Küste der Landschaft Varsinais-Suomi. Anfang 2009 schloss sich Västanfjärd mit den beiden anderen auf der Insel gelegenen Gemeinden Kimito und Dragsfjärd zur neuen Gemeinde Kimitoön zusammen.

Das Gemeindegebiet von Västanfjärd hatte eine Fläche von 97,10 km² und umfasste den südöstlichen Teil von Kimitoön, der zweitgrößten Insel in den finnischen Ostseegewässern sowie etwa 80 kleinere Schären. Die Gemeinde hatte zuletzt 790 Einwohner, davon 90 % Finnlandschweden. Seit 1993 war die Gemeinde offiziell zweisprachig mit Schwedisch als Mehrheits- und Finnisch als Minderheitssprache. Bis in die 1920er Jahre war Västanfjärd ein wichtiges Zentrum der Segelschifffahrt und hatte zu seinen besten Zeiten bis zu 1.700 Einwohner. Daneben sind Landwirtschaft und Fischerei traditionelle Erwerbszweige. Bis in die 1950er Jahre wurde in Västanfjärd Kalk gefördert.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com