Gemeinde Wikipedia

Mietoinen

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FI | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Pasixxxx

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mietoinen [ˈmiɛtɔi̯nɛn] ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde in Südwestfinnland. Mietoinen liegt an der Ostseebucht Mietoistenlahti in der Landschaft Varsinais-Suomi 30 km nordwestlich von Turku. Zu den Sehenswürdigkeiten von Mietoinen gehören die Feldsteinkirche aus dem Jahr 1643 und ein Vogelschutzgebiet an der Bucht Mietoistenlahti.

Die Gemeinde Mietoinen bestand bis Ende 2006. Am 1. Januar 2007 wurde sie mit der Nachbargemeinde Mynämäki vereinigt. Die neue Gemeinde erhielt den Namen Mynämäki und trägt das Wappen von Mietoinen. Die Gemeinde Mietoinen hatte eine Fläche von 126,52 km² und zuletzt rund 1.700 Einwohner. Sie hatte zwei Siedlungszentren: das Kirchdorf Mietoinen und Pyhe. Daneben gehören zur Gemeinde die Dörfer Aarlahti, Antikkala, Haijainen, Harainen, Heikkilä, Hiippavuori, Hiivala, Hämäläinen, Kaivattula, Katavainen, Kaukurla, Kaulakko, Kauvainen, Kivivuori, Koivisto, Kumiruona, Kuneinen, Kurina, Kuuskorpi, Laukola, Leinakkala, Maununen, Nummi, Orkovakkinen, Palokylä, Pursila, Pyhäranta, Rantavakkinen, Rauvola, Runoinen, Ruonkallio, Soukko, Tavastila, Telkinmäki, Tervoinen, Tiirola, Uhlu, Valaskallio und Vähäkylä.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com