Gebäude Wikipedia

Präsidentenpalais

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FI | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Paasikivi

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das Gebäude befindet sich im Stadtzentrum Helsinkis an der Adresse Pohjoisesplanadi 1 unmittelbar nördlich des zum Hafen Helsinkis gehörenden Hafenbeckens Eteläsatama. Unmittelbar westlich grenzt das Gebäude des Obersten Gerichts Finnlands an.

Das Palais wurde von 1816 bis 1820 durch den Architekten Pehr Granstedt für den vermögenden Unternehmer Johan Henrik Heidenstrauch errichtet. Im Jahr 1837 erwarb der russische Zar Nikolaus I. das Gebäude. Er ließ vom Architekten Carl Ludwig Engel umfangreiche Umbauarbeiten vornehmen, die 1845 abgeschlossen waren. Das im Stil des Neoklassizismus gestaltete Gebäude wurde dann vom Zar Alexander II. als Residenz genutzt. Es wurden Bälle veranstaltet. Nach dem Tode Alexander II. im Jahr 1881 verlor der Bau seine Bedeutung. Von 1904 bis 1907 erfolgte eine Renovierung des Palais, dabei wurden vom Architekten Johan Jakob Ahrenberg die Räume neu gestaltet und die von Walter Runeberg geschaffene Skulptur Psyche und Zephyr im Haus aufgestellt. 1915 besuchte der Zar ein letztes Mal das Palais.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com