Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Endlager Olkiluoto

Insel

FI |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: Kallerna

Copyright: Creative Commons 3.0

Das Endlager Olkiluoto [ˈɔlkiluɔtɔ] ist ein Endlager für radioaktive Abfälle auf der Insel Olkiluoto vor der Westküste Finnlands in der Gemeinde Eurajoki rund 25 Kilometer nördlich der Stadt Rauma. Das sogenannte VLJ-Endlager dient der Entsorgung von schwach- und mittelradioaktiven Abfällen des benachbarten Kernkraftwerks Olkiluoto. Am gleichen Standort errichtet die Firma Posiva OY das weltweit erste Endlager ONKALO für hochradioaktive Abfälle. Posiva OY ist ein Joint-Venture der finnischen Kraftwerksbetreiber Teollisuuden Voima und Fortum, welche in ONKALO ab 2020 verbrauchten Kernbrennstoff aus ihrem Kernkraftwerken endlagern wollen.

Ein Teil des Endlagers ist für schwach- und mittelradioaktive Abfälle vorgesehen. Erste Standortuntersuchungen wurden bereits 1980 durchgeführt, die Bauarbeiten begannen im Jahr 1988. Im Mai 1992 wurden die ersten Abfälle eingelagert. Die Betriebsgenehmigung ist bis Ende 2051 gültig.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com