Gemeinde Wikipedia

Maxmo

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FI | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: TJK

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Maxmo , finnisch Maksamaa, ist eine ehemalige Gemeinde im Westen Finnlands. Heute ist sie ein Teil der Gemeinde Vörå.

Maxmo liegt in der westfinnischen Landschaft Österbotten, rund 30 km nordöstlich der Stadt Vaasa an der Schärenküste des Bottnischen Meerbusens. Neben dem Kirchdorf Maxmo umfasste die Gemeinde die Orte Tottesund, Kärklax, Kvimo, Djupsund, Särkimo, Västerö und Österö. Mehr als die Hälfte des ehemaligen Gemeindegebiets liegt auf Inseln und Schären. Dazu zählt auch die Inselgruppe Mickelsörarna, die seit 2006 als Teil der Weltnaturerbestätte Höga Kusten / Kvarken zum UNESCO-Welterbe zählt. Die Gemeinde Maxmo hatte eine Fläche von 153,8 Quadratkilometern und zuletzt 1.035 Einwohner. Davon waren 90 % Finnlandschweden waren. 8 % sprachen Finnisch als Muttersprache. Offiziell war die Gemeinde zweisprachig.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com