Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Kloster Bon-Repos

Gesponserte Links

Kloster

FR |

Öffentlich | Französisch

Datenquelle: Erwan_Corre

Copyright: CC 3.0

Notre-Dame-de-Bon-Repos ist die beachtliche Klosterruine einer im 12. Jahrhundert unter dem Patrozinium Sanctae Maria da Bona Requie gegründeten ehemaligen Zisterziensermönchsabtei. Sie liegt in der Gemeinde Saint-Gelven im westfranzösischen Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne, rund 25 Kilometer nordwestlich von Pontivy, im Tal des Blavet und im Wald von Quénécan.
Das 1184 von Alain III. de Rohan, dem Vicomte de Rohan, und seiner Gattin Constance de Penthièvre gestiftete Kloster war ein Tochterkloster von Savigny und gehörte damit zur Filiation der Primarabtei Clairvaux. In der Krypta wurden dreizehn Vicomtes de Rohan und mehrere Gemahlinnen der Rohans bestattet. Das Kloster besaß zahlreiche Grangien. Die bis ins 16. Jahrhundert blühende Abtei fiel im 16. Jahrhundert in Kommende. Erst unter dem Abt Philippe Alexandre de Montault Saint-Genies Navaille erlebte sie ab 1683 wieder einen Aufschwung. In der französischen Revolution wurde die Abtei 1789 von den verbliebenen vier Mönchen verlassen, im Folgejahr aufgelöst und in eine Leinwandfabrik umgewandelt. 1796 wurde sie von den aufständischen Chouans besetzt und in Brand gesetzt. Im Jahr 1932 wurden Sträflinge in die Abtei verlegt, die den Kanal von Nantes nach Brest gruben. Nach 1850 dienten die Gebäude als Steinbruch. 1986 hat sich eine Gesellschaft zur Erhaltung des Klosters gebildet und zunächst Aufräumungs- und Sicherungsarbeiten durchgeführt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bretagne
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com