Turkish-Airlines-Flug 981

Ereignis

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: P.poschadel

Copyright: CC 3.0

Flug 981 war ein Linienflug der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines von Istanbul nach London-Heathrow mit einer Zwischenlandung in Paris-Orly. Das Großraumflugzeug vom Typ McDonnell Douglas DC-10 mit der Kennung TC-JAV und dem Taufnamen Ankara startete am Sonntag, den 3. März 1974 gegen Mittag in Paris-Orly. Etwa 10 Minuten später stürzte die Maschine in der Nähe der Ortschaft Senlis in einen Wald. Bei dem Absturz, der auch als Flugkatastrophe von Ermenonville bezeichnet wird, kamen alle 346 Menschen an Bord ums Leben. Die Katastrophe war bis zum Absturz des Japan-Airlines Flugs 123 im August 1985 das schwerste Unglück in der Geschichte des Luftverkehrs mit einem einzelnen Flugzeug.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Picardie
Frankreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com