Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Université Catholique de l’Ouest

Gesponserte Links

Schule

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: Fabhard

Copyright: CC 3.0

Die Katholische Universität des Westens wurde 1373 gegründet und kann seit ihrer Reformation im Jahr 1875 auf eine lange Tradition zurückblicken. Sitz der UCO ist in Angers, Pays de la Loire, Frankreich.
Die Anfänge der Universität in Angers sind auf die dortige Kathedralschule zurückzuführen. Im frühen 11. Jahrhundert wurde sie unter der Leitung des Bischofs von Rennes – später Bischof von Angers – bekannt. Sie wurde 1229 vergrößert und erhielt einen großen Zustrom von englischen Studenten, die zuvor an der Universität von Paris studierten, da diese Universität direkt dem französischen König unterstellt war. Die Universität in Angers wurde zu einem Zentrum der Rechtswissenschaften und besonders dem Zivilrecht, sie war 1337 die erste Universität die einem Episkopat zugeordnet war und erhielt vom Heiligen Stuhl die Lehrerlaubnis, aus dieser Zeit stammen auch die ersten Universitätsstatuten. 1364 erhielt sie von König Karl V. die gleichen Privilegien, die auch der Universität Orléans erteilt worden waren. Mit königlicher Anordnung von 1432 erhielt die Universität die Genehmigung zur Einrichtung weiterer Fakultät: Theologie, Medizin, Kunst sowie kanonischem Rechts und Zivilrecht. Bis zur Französischen Revolution konnte sich die Universität zu einer anerkannten Lehreinrichtung entwickeln, jedoch wurde zwischen den Jahren 1791 bis 1793 der Lehrbetrieb untersagt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Pays de la Loire
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com