Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Leuchtturm von Ouistreham

Gesponserte Links

Leuchtturm

FR |

Öffentlich | Französisch

Datenquelle: Hugues Desponts

Der Leuchtturm von Ouistreham ist ein zylindrischer Turm auf dem Festland nahe Ouistreham auf der französischen Seite des Ärmelkanals. Er steht im Bereich der Mündung der Orne, genauer: an der Meeresschleuse des rund 15 Kilometer langen Canal de Caen à la Mer.
Der Leuchtturm an der Côte Fleurie ist 38 Meter hoch und weiß, im oberen Segment rot angestrichen. Seine Leuchtweite beträgt 16 Seemeilen. Er ging 1905 in Betrieb und ersetzte einen 13 Meter hohen Vorgängerturm aus dem Jahr 1886. Bis zur Plattform des Leuchtturms müssen 171 Granitstufen bewältigt werden. Der Turm ist mit einer 650-Watt-Halogenlampe ausgestattet und arbeitet seit 1993 vollautomatisch. Die ehemalige Arbeitswohnung der Leuchtturmwärter kann wie der gesamte Bereich um den Turm von Touristen besichtigt werden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Basse-Normandie
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com