Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Kloster La Ferté

Gesponserte Links

Kloster

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: PHILDIC

Das Zisterzienserkloster La Ferté ist eine der Primarabteien des Zisterzienserordens. Die Abtei befand sich im Ort La Ferté-sur-Grosne, Gemeinde Saint-Ambreuil, im Département Saône-et-Loire in Frankreich.
Das Kloster wurde im Jahr 1113 als erstes Tochterkloster von Kloster Cîteaux gegründet und gehört neben den Klöstern Pontigny , Clairvaux und Morimond zu den vier Primarabteien des Zisterzienserordens, d.h. denjenigen Klöstern, die von dem Ursprungskloster der Zisterzienser, dem Kloster Cîteaux, als erste Tochterklöster gegründet wurden. Das Kloster wurde 1415 befestigt. 1562 und 1567 wurde es geplündert, 1570 durch protestantische Truppen des Gaspard de Coligny in Brand gesetzt. 1680 lag das Kloster in Ruinen. Anschließend wurde es aufwändig im Stil der Zeit wiederaufgebaut. Jedoch erfolgte eine weitgehende Zerstörung im Zug der Französischen Revolution, die zugleich das Ende des Klosters bedeutete.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bourgogne
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com