Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Burg Castelnaud

Gesponserte Links

Schloss

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländisch

Datenquelle: Sémhur

Copyright: CC 4.0

Die Burg Castelnaud ist eine mittelalterliche Höhenburg in der französischen Gemeinde Castelnaud-la-Chapelle im Périgord Noir. Sie steht am Ufer der Dordogne gegenüber der Burg Beynac und beherbergt ein Museum für mittelalterliche Kriegsmaschinen. Die Burg gilt als meistbesuchte in ganz Südfrankreich.
Die mittelalterliche Bausubstanz der Burg wurde 1966 mit großem Aufwand und mit großer historischer und architektonischer Sorgfalt restauriert. Die Silhouette der Burg wird dominiert vom viereckigen Donjon aus dem 13. Jahrhundert, zentraler Wehr- oder Wohnturm des Burgherrn. In Richtung Nordwesten verläuft die äußere Befestigungslinie und umschließt einen zweiten kleineren Vierecksturm aus dem 15. Jahrhundert. Als Reaktion auf das Aufkommen neuzeitlicher Feuer- und Belagerungswaffen entstand im 15. Jahrhundert auch eine Barbakane, eine Torbefestigung mit eigenem Innenhof zur Verstärkung des eigentlichen Burgtors. Weiter nach Norden führt eine 15 Meter hohe mit Wehrgang und Schießscharten versehene Schildmauer, die den inneren Burghof gegen den Vorhof abschließt und den Wohnbau aus dem 15. Jahrhundert mit dem Donjon verbindet. Eine Besonderheit von Castelnaud ist der noch um 1520 südlich angefügte Artillerieturm, dessen militärische Nutzung jedoch nie nachgewiesen werden konnte.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Aquitaine
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com