This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FR | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Jean-Pol_GRANDMONT

Copyright: Creative Commons 3.0

Die Loue ist ein Fluss im Osten Frankreichs in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie entspringt einer ergiebigen Karstquelle im Gemeindegebiet von Ouhans in 535 m Höhe, entwässert in weit ausholenden Schleifen durch den Faltenjura generell in westlicher Richtung und mündet bei Parcey in den Doubs.
Die Source de la Loue ist die stärkste Karstquelle des Jura. Sie liegt nördlich von Ouhans und schüttet im Mittel 6.890 l/s. Die der Quelle entströmenden Wassermassen haben eine mächtige, senkrechte Klinge in die umgebenden Kalksteinschichten geschnitten. Das einer riesigen Höhle im Felsen entspringende Quellwasser stammt unter anderem vom oberen Doubs, der bei Pontarlier teilweise versickert. Dieses Phänomen wurde entdeckt, als 1901 eine Absinth-Destillerie in Pontarlier in Brand geriet und größere Mengen Absinth in den Fluss strömten. Einige Tage später roch das Wasser der Loue stark nach Anis. Spätere Färbungsversuche bestätigten diese Beobachtung.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Franche-Comté, Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com