This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Gaeddal

Copyright: Creative Commons 3.0

Beaugency war eine kleine Stadt am nördlichen Ufer der Loire in Zentralfrankreich. Insbesondere die dortige Brücke über den Fluss war für die kriegführenden Parteien des Hundertjährigen Krieges von strategischer Wichtigkeit. Die Engländer hatten die Stadt einige Jahre zuvor eingenommen um sie als möglichen Ausgangspunkt für eine Invasion des südlichen Frankreichs nutzen zu können. Zum Zeitpunkt der Schlacht hielten sie fast gesamt Frankreich nördlich der Loire besetzt.

Jeanne d'Arc und Jean II. de Alençon waren im Juni mit einer Armee mit Belagerungswaffen von Orléans ausgezogen, um die Loireübergänge wieder unter französische Kontrolle zu bringen. Nachdem sie am 10./11. Jargeau und am 15. Juni bereits die Brücke von Meung-sur-Loire eingenommen hatten, rückten sie nun auf Beaugency vor.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com