Eileach an Naoimh

Insel

GB |

Öffentlich | EnglischFranzösischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Angusmclellan

Copyright: CC 3.0

Eileach an Naoimh ist eine schmale, langgestreckte, heute unbewohnte kleine Insel an der Westküste Schottlands. Der gälische Name bedeutet „Felsen des Heiligen“. Sie ist die südlichste der fünf Garvellachs (auch Isles of the Sea genannt), die im Firth of Lorne, südlich der Isle of Mull liegen und administrativ zu der Unitary Authority Argyll and Bute gehören.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Vereinigte Königreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com