Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Islay House

Hotel

GB |

Öffentlich

Datenquelle: Kallewirsch

Copyright: Creative Commons 2.0

Islay House, ehemals Kilarrow House, ist ein Herrenhaus westlich der Ortschaft Bridgend auf der schottischen Hebrideninsel Islay. Es liegt in einem kleinen Wald etwa 150 m nördlich der A847, welche die A846 in Bridgend mit Port Charlotte und Portnahaven verbindet, und überblickt die Meeresbucht Loch Indaal. Am 20. Juli 1971 wurde Islay House in die schottischen Denkmallisten in der Kategorie A aufgenommen.
Die ältesten Teile von Islay House wurden um das Jahr 1680 fertiggestellt. Im Jahre 1736 wurde das zu dieser Zeit Kilarrow House genannte Anwesen erweitert. Als der Eigentümer Daniel Campbell 1753 schließlich verstarb, erbte sein zweiter Sohn Daniel Campbell, 2. Laird of Shawfield and Islay, das Anwesen. Dieser entschied schließlich, die Ortschaft Kilarrow, in der sich das Gebäude befand, zugunsten einer Erweiterung der Ländereien von Islay House weitgehend aufzugeben. Die Einwohner Kilarrows wurden in die neue Planstadt Bowmore umgesiedelt, den heutigen Hauptort der Insel. Der erhaltene Teil Kilarrows entspricht dem heutigen Bridgend.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bridgend, Isle of Islay, Bridgend, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com