Red Lady of Paviland

POI

GB |

Öffentlich | EnglischFranzösisch

Datenquelle: FunkMonk

Copyright: CC 3.0

Als Red Lady of Paviland (auch: Red Lady) wird ein sehr vollständig erhaltenes, männliches Skelett bezeichnet, das 1823 in einer Goat's Hole genannten Kalkstein-Höhle an der Kliffküste auf der Gower-Halbinsel, 15 Meilen westlich von Swansea in Südwales, entdeckt wurde. Es war das weltweit erste Fossil eines Individuums der Gattung Homo und der Hominini, das von einem Wissenschaftler in einer Publikation beschrieben wurde. Diesem Fund wird heute ein Alter von mehr als 30.000 Jahren zugeschrieben; er gehört somit zu den als Cro-Magnon-Menschen bezeichneten, frühesten Siedlern des anatomisch modernen Menschen (Homo sapiens) in Europa und ist einer der ältesten Belege für deren Anwesenheit auf den Britischen Inseln.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Swansea
Vereinigte Königreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com