Loch Eriboll

Fjord

GB |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Imehling

Copyright: CC 3.0

Das Loch Eriboll (gäl.: Loch Euraboil) ist ein 16 km langer und 2-3 km breiter Meeresarm (Förde) in der Grafschaft Sutherland (Highlands) an der schottischen Nordküste. Es wurde für Jahrhunderte als Tiefseeankerplatz benutzt, da es vor der stürmischen See zwischen Cape Wrath und dem Pentland Firth geschützt liegt. Sein Name leitet sich von dem Dorf Eriboll an seiner östlichen Küste ab. In der Umgebung wurden bronze- und eisenzeitliche Überreste gefunden; darunter das Souterrain Portnancon und das gut erhaltene atlantische Rundhaus Tigh na Fiarnain auf den Hügeln seiner westlichen Küste.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Highland
Vereinigte Königreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com