Antoninuswall

POI

GB |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Jastrow

Copyright: CC 3.0

Der Antoninuswall (von lateinisch Vallum Antonini „Wall des Antoninus“) ist eine Befestigungsanlage aus Stein, Holz und Grassoden, die von den Römern an der schmalsten Stelle (Central Belt) Schottlands quer durch die Central Lowlands errichtet wurde. Der Wall, der im Mittelalter auch „Grim’s Dyke“ genannt wurde, war ca. 60 km lang (das entspricht ein wenig mehr als der Hälfte des Hadrianswalls) und erstreckte sich von Old Kilpatrick am Firth of Clyde bis nach Carriden am Firth of Forth. Er war die zweite große Wallanlage, die von den Römern im Norden Britanniens errichtet wurde, ist aber weniger bekannt als der 160 km südlich gelegene Hadrianswall.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

East Dunbartonshire
Vereinigte Königreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com