Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

West Norwood Cemetery

Gesponserte Links

Kirchhof

GB |

Öffentlich | EnglischFranzösisch

Datenquelle: File Upload Bot (Magnus Manske)

Copyright: CC 3.0

West Norwood Cemetery – auch bekannt als South Metropolitan Cemetery – ist ein 16 Hektar großer, aus dem 19. Jahrhundert stammender Friedhof in London, England. Er liegt in West Norwood im London Borough of Lambeth. Der Friedhof gehört zu den Magnificent Seven, einer Reihe von Friedhöfen, die infolge eines Parliament Acts von 1832 errichtet wurden. Der Friedhof wurde 1837 geweiht. Bis zum Jahr 2000 wurden 164.000 Beerdigungen in 42.000 Grabstätten und 34.000 Kremationen auf dem Friedhof vorgenommen. Auch erfolgten zahlreiche Bestattungen in den Katakomben des Friedhofs. Der River Effra verläuft unter dem Friedhof
Im Jahr 1830 reichte der Herausgeber des The Penny Magazine eine erfolgreiche Petition – die unhaltbaren Zustände auf den Fried- und Kirchhöfen in London betreffend – beim Parlament ein. In der Folge wurden verschiedene Gesetze erlassen, welche die Bestattungen auf den Kirchhöfen unterbanden und die Einrichtung neuer kommerzieller Friedhöfe ermöglichte. Der erste dieser Friedhöfe war 1832 Kensal Green Cemetery, der von der General Cemetery Company errichtet und geführt wurde. Als zweiter der Magnificent Seven entstand ab 1836 der West Norwood Cemetery auf dem Gelände des Gutes von Lord Thurlow im damaligen Lower Norwood. Erwerber und Betreiber des neuen Friedhofs war die zu diesem Zweck gegründete South Metropolitan Cemetery Company.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bexley
Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com