Convoys Wharf

Kai

GB |

Öffentlich | EnglischFranzösisch

Datenquelle: Soerfm

Copyright: CC 3.0

Die Convoys Wharf, früher auch King's Yard genannt, beherbergte die Werft Deptford, die erste der Werften der Royal Navy an der Themse in London. Sie wurde 1513 von Heinrich VIII. zum Bau von Schiffen für die Royal Navy eröffnet. Convoys Wharf umfasst auch den größten Teil des Grundstücks des Herrenhauses Sayes Court einschließlich seiner Gärten, das Zuhause des Tagebuchschreibers John Evelyn. Das Gelände gehörte bis 2008 News International, die bis 2000 Zeitungen und Papierwaren aus Finnland importierten. Heute gehört es Hutchison Whampoa und es wurde ein Bauantrag auf Umwandlung in ein Wohngebiet gestellt, obwohl es sich um eine Safeguarded Wharf (Hafenanlage mit historischem Bestandsschutz) handelt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Greenwich
Vereinigte Königreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com