Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Anschlag von Warrenpoint 1979

Ereignis

GB |

Öffentlich | EnglischKatalanischSpanisch

Datenquelle: GeographBot

Copyright: Creative Commons 2.0

Der Anschlag von Warrenpoint ereignete sich am 27. August 1979 im County Down und war der verlustreichste Anschlag der IRA auf die British Army im Nordirlandkonflikt. Bei zwei Sprengstoffanschlägen wurden 18 Soldaten getötet und sechs weitere schwer verletzt, wobei der zweite Sprengsatz Kräfte traf, die in Folge der ersten Explosion alarmiert worden waren. Nach der ersten Explosion war zudem ein britischer Tourist erschossen und ein weiterer verletzt worden, nachdem sie irrtümlich für IRA-Kämpfer gehalten wurden.

Am 27. August 1979 sollte die A-Kompanie vom 2. Bataillon des Parachute Regiments der British Army von ihrer Basis in Ballykinler im County Down nach Newry beim County Armagh verlegt werden,um die dortige Unterstützungskompanie des 2. Bataillons abzulösen. Als Marschroute wurde die A2 road entlang der Küste gewählt, die als Hauptverkehrsstraße in Newry endet. Ab Warrenpoint verläuft die Straße entlang des Newry River, der die natürliche Grenze zum County Louth der Republik Irland darstellt.

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Newry and Mourne, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com