Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Lough Erne

Wasser

GB |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: GeographBot

Copyright: Creative Commons 2.0

Lough Erne bezeichnet zwei sich über eine Länge von etwa 80 km erstreckende Seen im Flussgebiet des Erne, die überwiegend zum britischen Nordirland, zu einem kleineren Teil auch zur Republik Irland gehören. Die Seen werden intensiv zum Angeln und zum Bootstourismus genutzt. Hauptort der Region ist die auf einer Insel zwischen beiden Seen liegende Stadt Enniskillen. Für Boote sind beide Teile des Sees durchgehend befahrbar; je nach Wasserstand ist ein Schleusenvorgang erforderlich; die Schleuse befindet sich stromabwärts von Enniskillen an der Engstelle zwischen den beiden Seen.

Auf beiden Teilen des Sees findet ein reger Hausboottourismus statt; Berufsschifffahrt gibt es nur in geringem Umfang . Die Seen können nach Einweisung durch den Bootsvermieter ohne Führerschein befahren werden. Für die Verwaltung der Wasserstraße und die Navigationseinrichtungen – die Orientierung ist durch die zahlreichen Inseln und Halbinseln erschwert – sorgt die Organisation Waterways Ireland, die grenzüberschreitend die Binnenwasserstraßen in der Republik Irland und in Nordirland verwaltet. Die Markierung mit Seezeichen erfolgt nach einem eigenen Konzept und nicht nach IALA.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Fermanagh, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com