Wikipedia

Eretria

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Rjdeadly

Urheberrechte: Creative Commons 4.0

Eretria ) ist eine Stadt an der Westküste der Insel Euböa. Sie befindet sich südlich von Chalkida. Um 500 v. Chr. war die Stadt ein wichtiges Zentrum, büßte jedoch ihre Bedeutung bereits in der Antike ein. Die Ausgrabungen des antiken Eretria wurden in den 1890ern begonnen und werden seit 1964 von der griechischen archäologischen Behörde und der Schweizerischen Archäologischen Schule in Griechenland durchgeführt. Die heutige Stadt Eretria ist eine Neugründung kurz nach dem griechischen Unabhängigkeitskrieg 1821.

Wenige Reste von Keramik und Steinwerkzeugen, die auf der Akropolis und in der Küstenebene gefunden wurden, deuten auf die Besiedlung des Gebietes von Eretria bereits im späten Neolithikum hin. Fehlende archäologische Befunde erlauben jedoch keine Schlüsse über die Art der Behausungen. Beim heutigen Forschungsstand ist davon auszugehen, dass erst im Frühhelladikum eine feste Siedlung in der Ebene existierte, wie dies diverse Funde und Befunde bezeugen. Um 2000 entstand in diesem Küstenabschnitt eine Lagune, das Gebiet blieb während fast tausend Jahren verlassen. Auf der Anhöhe der Akropolis entwickelte sich im Mittelhelladikum eine prosperierende Siedlung mit Häusern, Straßen und Felsgräbern. Für die mykenische Zeit ist das Fortbestehen der Oberstadt gesichert. Neben den – im Vergleich zum Mittelhelladikum allerdings weitaus geringeren – Keramikfunden konnte man die Reste eines Beobachtungspostens identifizieren.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com