Akropolis Wikipedia

Pandroseion

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: CyberMonk

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das Pandroseion war ein Tempel auf der Akropolis von Athen. Er war Pandrosos, der Tochter des Kekrops I., geweiht, die als erste Priesterin der Göttin Athene galt. Er stand auf der Nordseite des Akropolis-Plateaus – dem Schauplatz der wichtigsten attischen Mythen. In diesem Bereich fand man auch die ältesten baulichen Überreste aus mykenischer Zeit. Neben der Taugöttin Pandrosos wurde hier mit Thallo eine weitere Fruchtbarkeitsgöttin verehrt.
Im Westen des Temenos stand der eigentliche Tempel der Pandrosos. Es war ein etwa 6,50 m mal 6,50 m großes Gebäude, von dem heute fast nichts mehr erhalten ist. Durch eine rückwärtige Tür des Tempels gelangte man in eine etwa 16 m lange L-förmige Säulenhalle in Ionischer Ordnung, die den Innenhof des Heiligtums im Westen und Norden einschloss. Im südlichen Teil des Innenhofs lag das Grab des Kekrops I. Ursprünglich war es wahrscheinlich von einem Grabhügel bedeckt. Später wurde es durch eine trapezförmige Mauer eingefasst.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com