Insel Wikipedia

Methana

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Napoleon Vier

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Methana , altgriechisch ἡ Μεθάνα) ist eine Halbinsel in der Argolis am Saronischen Golf am Ostzipfel der Peloponnes und ein Gemeindebezirk in der Gemeinde Trizinia-Methana. Von 1912 bis Ende 2010 war es eine eigenständige Gemeinde in der Region Attika. Hauptort der Gemeinde war der im Südteil gelegene gleichnamige Kurort Methana. Zum 1. Januar 2011 wurde die Gemeinde mit Trizina zur neuen Gemeinde Trizinia-Methana vereinigt, wo sie seither einen Gemeindebezirk bildet.

Die Halbinsel Methana ist der nordwestlichste Ausläufer des Kykladenbogens, auf dem die aktiven Vulkangebiete Methana, Milos, Santorin und Nisyros liegen. Sie ist übersät von über 30 Vulkandomen und zahlreichen schwefelhaltigen Thermalquellen vulkanischen Ursprungs.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com