Schlachtfeld Wikipedia

Schlacht von Gravia

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienisch

Datenquelle: AthanasiosToumpas

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Schlacht von Gravia, auch Gefecht um die Karawanserei von Gravia genannt, war Teil der Griechischen Revolution und fand am 8. Mai 1821 zwischen griechischen Rebellen und dem Osmanischen Reich statt. Der griechische Anführer Odysseas Androutsos fügte hierbei mit einer Gruppe von etwa 120 Männern der Osmanischen Armee unter der Führung des Tosken Omer Vrioni, welche aus rund 9000 Soldaten samt Artillerie bestand, große Verluste zu.

Nach der siegreichen Schlacht von Alamana gegen griechische Revolutionäre und der anschließenden Hinrichtung des Freiheitskämpfers Athanasios Diakos im Mai 1821 beschloss der osmanische Anführer Omer Vrioni, sich von seinem Stützpunkt in der Stadt Lamia aus mit einer Armee von 9000 Mann und Artillerie in die südliche Peloponnes zu begeben, um die dortige griechische Rebellion ebenfalls niederzuschlagen. Als Reaktion darauf verbarrikadierte sich der Unabhängigkeitskämpfer Odysseas Androutsos mit ungefähr 120 Gefolgsleuten in einem alten ummauerten Gasthof im Dorf Gravia, der nahe der von den Osmanen begangenen Straße lag.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com