Stadt Wikipedia

Paramythia

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienisch

Datenquelle: Evilemperorzorg sur Wikipédia anglais

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Paramythia , albanisch Ajdonat/-i) ist ein Gemeindebezirk der Gemeinde Souli in der Region Epirus im Nordwesten Griechenlands. Bis 2010 war er eine eigenständige Gemeinde, seit 1947 Stadtgemeinde ; zum 1. Januar wurde sie in die Gemeinde Souli eingemeindet, wo sie seither einen von drei Gemeindebezirken bildet. Der Stadtbezirk Paramythia selbst hat 2.730 Einwohner und ist Sitz der Gemeinde Souli.

Südlich des Flusses Kalamas auf einer durchschnittlichen Höhe von 243 m gelegen bildet die Paramythia die griechisch-orthodoxe Metropole Thesprotias. Paramythia ist bekannt für die gut erhaltene Byzantinische Kirche der Jungfrau Maria. Die Stadt liegt 750 m hoch zwischen den Flüssen Acheron und Kalamas.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com