Berg Wikipedia

Chortiatis

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Christaras A

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Chortiatis ; antiker Name: Kissos, altgriechisch Κίσσος; englische Transkription Hortiatis) ist ein maximal 1.201 Meter hohes griechisches Gebirge in der Region Zentralmakedonien. Sein Hauptkamm erstreckt sich von Nordwest nach Südost. Der nordwestliche Teil reicht mit seinen Ausläufern an den Thermaischen Golf: auf diesen Ausläufern erstrecken sich anteilig die Orte und Gemeinden der Metropolregion Thessaloniki sowie die Stadt Thessaloniki selbst. Der südöstliche Teil geht in das Hochland der Halbinsel Chalkidiki über. An seiner westlichen Flanke befindet sich das nach dem gleichnamigen Fluss benannte Anthemous-Tal. In diesem liegt unmittelbar am Thermaischen Golf der Flughafen Thessaloniki. Auf dessen Höhe findet sich einige Kilometer weiter östlich der gleichnamige Hauptgipfel des Chortiatis mit 1.201 m Höhe.

Die Höhen des Chortiatis-Massivs sind bewaldet. Der an die Metropolregion Thessaloniki angrenzende Wald wird als Seich-Sou bezeichnet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com