Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Wedge Tomb von Altar

Denkmal

IE |

Öffentlich

Datenquelle: D.Camier

Copyright: Creative Commons 4.0

Die Ausgrabung des Wedge Tomb von Altar im County Cork in Irland wurde im Jahre 1989 von William O'Brien und Madeline Duggan durchgeführt. Die Anlage liegt leicht zugänglich auf der Mizen-Halbinsel, an der Südseite der Straße R591 von Schull nach Goleen, nahe der Toormoor Bay. Sie ist eines von vielen auf der Mizen-Halbinsel. Wedge Tombs , früher auch „wedge-shaped gallery grave“ genannt, sind doppelwandige, ganglose, mehrheitlich ungegliederte Megalithbauten der späten Jungsteinzeit und der frühen Bronzezeit.

Das restaurierte Denkmal besteht aus einer 3,5 m langen Galerie mit drei Tragsteinen in der südlichen und einem in der 2,0 bis 1,5 m entfernten nördlichen Wand, die heute sämtlich schräg stehen. Die halbwegs in situ befindliche Deckenplatte misst etwa 2,7 × 2,3 m. Die zweite verlagerte misst etwa 2,6 × 2,5 m. Dieses Wedge Tomb ist trotz seiner Konstruktion aus sehr dünnen Platten außergewöhnlich robust. Der Ort vorzeitlicher ritueller Praktiken wurde im 18. Jahrhundert als Mass Rock verwendet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com