Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Irisches Nationalmuseum

Museum

IE |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Mike_Peel

Copyright: Creative Commons 4.0

Das Nationalmuseum von Irland ist ein Komplex aus den Sammlungen der Royal Irish Academy, des Museum of Irish Industry, des National History Museum und des Dublin Museum of Science and Art unter einer Verwaltung. Das Museum, 1877 gegründet, umfasst rund vier Millionen Stücke . Es verfügt über drei Niederlassungen in Dublin und eine im County Mayo. Schwerpunkte der Sammlungen sind Geschichte, Irische Kunst, Kultur und Naturgeschichte.
Zunächst reflektierte es den britisch-imperialistischen Blick auf die Welt und enthielt kaum speziell Irisches. Erst nach der Bildung des irischen Freistaats 1922 sollte es auf Wunsch der Regierung auch ein Propagandainstrument des irischen Nationalismus sein. Verwaltungstechnisch unterstand es dem Erziehungsministerium.

Arme Menschen oder Landarbeiter, die infolge des Bevölkerungswachstums neue jahrhundertelang unberührte Flächen für den Ackerbau und die Erweiterung von Ortschaften erschlossen, fanden im 19. Jahrhundert viele Artefakte. Auch bei der Torfgewinnung wurde manches historische Werkzeug ausgegraben. Wenn die Funde nicht zerstört beziehungsweise eingeschmolzen wurden, gelangten sie in Sammlungen bereits vorhandener Einrichtungen wie der Irischen Königlichen Akademie und der Königlichen Gesellschaft für Antiquitäten. Zu Beginn der 1880er Jahre wurde mit George Coffey ein erster Superintendent of Irish Antiquities ernannt, der jedoch vorerst keine eigenen Ausgrabungen speziell zur irischen Geschichte veranlasste. Doch die Verantwortlichen richteten am 14. August 1877 die neue Abteilung Archäologie und Geschichte im Museum in der Kildare Street ein. Aus der Museumsabteilung entstand rasch das Dublin-Museum für Wissenschaft und Kunst, welches im Jahr 1890 schließlich in einem Neubau unter Einbeziehung des Leinster House eröffnet wurde. Die stetige Erweiterung der Sammlung sowie die Bildung eines eigenen irischen Staates führten zur Umbenennung in Nationalmuseum von Irland und der Nutzung weiterer Gebäude.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Dublin City

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com