Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Kloster und Hospital Nenagh

Ruine

IE |

Öffentlich

Datenquelle: AFBorchert

Copyright: CC 4.0

Das Kloster und Hospital Nenagh wurde von Theobald Butler um 1200 als ein Johannes dem Täufer geweihtes Priorat der Kreuzherren in der Diözese Killaloe vor den Toren Nenaghs im Townland Tyone gegründet. Das Haus wurde um 1541 im Zuge der Reformation säkularisiert und 1551 endgültig aufgehoben. Der Besitz fiel an Oliver Grace und blieb in seiner Familie bis zur Rückeroberung Cromwells. Im 19. Jahrhundert wurde in der Nähe ein Krankenhaus nach dem Armengesetz errichtet, das 1938 durch den Neubau des regionalen Krankenhauses ersetzt wurde.
Das erste Haus der Kreuzherren in Irland entstand in Dublin noch vor der 1188 erfolgten päpstlichen Bestätigung durch Clemens III. Die Gründung wurde von Ailred initiiert, der als Pilger in Akkon die italienischen Kreuzherren kennengelernt hat. Zwar ist unklar, ob damals bereits eine formale Verbindung zu den italienischen Kreuzherren existierte oder in welcher Form sie später genau bestand, aber R. Neville Hadcock hält es für wahrscheinlich, dass dies wohl noch vor 1216 erfolgte. Der Orden fand danach in Irland rasch Verbreitung in den Herrschaftsgebieten der englischen Invasion. Nach Dublin folgten wohl zuerst Dundalk, New Ross, Athy, Kells und Kilkenny, bevor Theobald Butler um 1200 das Kloster und Hospital bei Nenagh gründete, das er unmittelbar zuvor von den Uí Chennétigs erobert hatte.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

North Tipperary, Irland

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com