Wikipedia

Sacra di San Michele

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

IT | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Original uploader was Fotogian at it.wikipedia

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Sacra 'd San Michel ëd la Ciusa – deutsch „Sankt Michael bei der Klus“; – war eine Abtei des Benediktinerordens im Susatal in der norditalienischen Region Piemont. Der Ort ist dem Erzengel Michael geweiht. Gegenwärtig leben im Kloster die Rosminianer.

Das Kloster Sankt Michael liegt auf dem Monte Pirchiriano beim Engnis am östlichen Ausgang des Susatals zwischen den Ortschaften Sant’Ambrogio di Torino und Chiusa di San Michele, etwa 35 km westlich von Turin. Mit seiner exponierten Lage und burgartigen Bauweise erinnert das Kloster an andere mittelalterliche Michaelskirchen und -klöster, etwa an Mont-Saint-Michel in der Normandie oder St. Michael’s Mount in Cornwall.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Sant'Ambrogio di Torino, Torino, Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2022 RouteYou - www.routeyou.com