Stadio Danilo Martelli

POI

IT |

Öffentlich | EnglischItalienisch

Datenquelle: RicciSpeziari

Copyright: CC 3.0

Das Stadio Danilo Martelli ist das städtische Stadion der norditalienischen Stadt Mantua, Provinz Mantua in der Region Lombardei. Das Spielfeld wird von einer Leichtathletikanlage umfasst. Es wurde 1961 eröffnet und hat derzeit 14.884 Plätze. Es trägt den Namen des italienischen Fußballers Danilo Martelli, der zur Mannschaft des Grande Torino gehörte und am 4. Mai 1949 beim Flugzeugunglück von Superga ums Leben kam. 1977 wurde ein Teil des Daches durch einen Tornado zerstört. Im Jahr 2005 stieg der AC Mantova in die Serie B auf und zur Erfüllung der Zweitliga-Auflagen wurde in einer Kurve hinter dem Tor eine hochaufragende Stahlrohrtribüne aufgestellt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Mantova
Italien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com