Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Plätzwiese

Gesponserte Links

Naturpark

IT |

Öffentlich | Italienisch

Datenquelle: Llorenzi

Copyright: CC 3.0

Das sogenannte Sperrwerk Plätzwiese befindet sich auf 2040 m Höhe auf dem Hochplateau Plätzwiese nahe der Dürrensteinhütte. Es liegt genau auf der Grenze der Südtiroler Gemeinden Toblach und Prags. Aufgabe des Werks war zusammen mit dem Werk Landro die Sicherung des Höhlensteintals/Stollatals und somit des Zugangs zum Pustertal, insbesondere da die Ortschaft und der Kessel von Cortina d’Ampezzo im Mai 1915 von den Österreichern aufgegeben worden war und zunächst nur der Monte Piano den Durchbruch verhinderte. Es gehörte zum System der österreichischen Befestigungen an der damaligen Reichsgrenze zu Italien.
Erbaut 1889/94 war es bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges bereits veraltet und erfüllte dennoch seinen Zweck. Nur oberflächlich informiert über den wahren Zustand der österreichischen Befestigungen war das italienische Oberkommando nicht in der Lage, die Situation richtig einzuschätzen und belegte das alte Gemäuer aus dem Valle Campedelle mit Granaten schwerer Artillerie. Da die Geschütze bereits ausgebaut und in Feldstellungen untergebracht waren, wurde ein nur äußerst mäßiges Ergebnis erzielt – zwei gleich zu Anfang durchgeschlagene 30,5-cm-Granaten hatten das Werk kampfunfähig gemacht, was aber auf der italienischen Seite nicht bemerkt wurde.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bolzano
Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com