Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Santa Caterina della Rota

Gesponserte Links

POI

IT |

Öffentlich | Italienisch

Datenquelle: Lymantria

Copyright: CC 2.5

Santa Caterina della Rota, gelegentlich auch Sant’Anna, ist eine kleine Kirche in Rom. Die heutige Kirche entstand Ende des 16. Jahrhunderts. Interessant ist die Namensgeschichte. Die Kirche enthält auch einige Fresken.
Die ursprünglich hier befindliche Kirche, erstmals erwähnt im Jahr 1186 in einer Bulle Papst Urbans III., war eigentlich der heiligen Maria geweiht. Im Mittelalter befand sich unmittelbar neben dem Kirchenbau ein Hospital für ehemalige Gefangene, die aus ihrer Gefangenschaft, zumeist in Nordafrika, so in Tripolis oder Tunis, freigekauft wurden. Diese hängten ihre Ketten – lateinisch: catenari, „Kettenträger“ – neben das Marienbild in dieser Kirche, woher der Beiname stammt. Der Beiname hatte also ursprünglich nichts mit der namensgebenden heutigen Patronin gemein, sondern entstand durch etymologische Umdeutung im römischen Sprachgebrauch und entsprechende Verschleifung. Daher rührt auch, dass die Kirche im Mittelalter zahlreiche unterschiedliche Bezeichnungen hatte, so in Catarina, in Catenari, in Cateneri, de Catenaris usw. Erst der heutige Bau, entstanden im ausgehenden 16. Jahrhundert, wurde dann wirklich der heiligen Katharina geweiht. Die mittelalterliche Kirche hatte noch einen kleinen Turm, der beim Neubau wegfiel. Die Fassade wurde 1730 fertiggestellt, restauriert wurde die Kirche letztmals 1857.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Roma
Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com