Wikipedia

Wikipedia

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Zillertaler Hauptkamm

Naturpark

IT |

Öffentlich

Datenquelle: KlausFoehl

Copyright: CC 3.0

Der Zillertaler Hauptkamm ist der zentrale Gebirgskamm der Zillertaler Alpen in Tirol und Salzburg, der in etwa in Ost-West-Richtung verläuft. Er ist Teil des Alpenhauptkamms und bildet die Wasserscheide zwischen der Donau und der Etsch . Seit 1919 verläuft über ihn die Staatsgrenze zwischen Österreich und Italien .
Der Zillertaler Hauptkamm erstreckt sich über rund 50 km von der Birnlücke im Osten bis zur Hohen Wand im Westen, wo er auf den von Nordosten zwischen Zemmtal und Tuxer Tal her ziehenden Tuxer Hauptkamm trifft. Gelegentlich wird auch noch die Fortsetzung des Alpenhauptkamms bis zum Brenner oder südlich des Pfitscher Tals bis zum Trenser Joch ebenfalls zum Zillertaler Hauptkamm gezählt. Nach Norden zweigen mehrere Seitenkämme ab, die die „inneren Gründe“, die Quelltäler des Zillertals, voneinander trennen. Von West nach Ost sind dies Hochstellerkamm, Greinerkamm, Mörchen- und Igentkamm, Floitenkamm, Ahornkamm, Riblerkamm und Magnerkamm. Auf der Südseite fällt der Zillertaler Hauptkamm relativ steil ins annähernd parallel verlaufende obere Ahrntal ab.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bozen
Italien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com