Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Achternock

Berg

IT |

Öffentlich

Datenquelle: Cactus26

Copyright: CC 3.0

Der Achternock ist ein Gipfel im westlichen Teil der Rieserfernergruppe. Er befindet sich südlich des Reintals an der Einmündung des Geltals im Südtiroler Naturpark Rieserferner-Ahrn. Der Achternock stellt den nördlichen Endpunkt des Kamms dar, der das Geltal im Westen begrenzt. Dieser Kamm zweigt am Kleinen Rauchkofel vom Hauptkamm der Rieserfernergruppe ab und verläuft durchweg fast genau in nördlicher Richtung. Nördlich des Achternocks ist mit dem Putzernock ein weiterer Gipfelpunkt verzeichnet, der aber lediglich eine Gratkante darstellt. Von Sand in Taufers zeigt sich der Achternock als markante Pyramide im Westen oberhalb des Reintals.
Die erste dokumentierte Besteigung des früher Sagernock genannten Achternocks erfolgte am 12. Juli 1878 durch Rudolf Seyerlen unter der Führung von Johann Niederwieser, genannt Stabler.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bozen
Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Wie viele andere Webseiten verwendet auch RouteYou Cookies und ähnliche Technologien, um Informationen über Ihre Präferenzen und Ihre Nutzung der Webseite zu sammeln. Nur so können wir Ihnen ein optimales Benutzererlebnis bieten.

Wir verwenden Cookies auch, um Ihnen personalisierte Werbung anzeigen zu können. Die Werbung ist notwendig, damit wir Ihnen unseren Service kostenlos anbieten können. Falls Sie die Webseite lieber werbefrei nutzen möchten, können Sie durch ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges MyRouteYou Plus-Konto umsteigen, das auch einige erweiterte Funktionen bietet.

Wofür Sie sich auch entscheiden, wir sorgen immer für den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung und unserer Cookie-Richtlinie.

Wie möchten Sie fortfahren?

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinie und

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com